Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Allgemeines/Sonstiges | Mitteilung vom Do. 14.01.21 , gültig bis Mi. 20.01.21

Kleindenkmal des Monats Januar: Alte Friedhofswehrmauer in Berghausen, Martinskirche

Das alte Gotteshaus – die Martinskirche – war einst eine Wehrkirche. Der Gottesacker, die Begräbnisstätte der Dorfbewohner, befand sich direkt bei der Kirche und war sicher bis zum Bau der Friedhofswehrmauer zwischen dem 14. und 15. Jahrhundert befestigt.

Die hohe Sandsteinmauer umfasste nicht nur den Friedhof, sondern ursprünglich den Pfarrbezirk.
Bei Fehden und kriegerischen Auseinandersetzungen suchten die Menschen Schutz in der Kirche; das Vieh trieb man auf den Friedhof mit seiner Umfriedung.

Von dieser Mauer ist nur noch wenig erhalten. Zu sehen ist ein Teilstück, das bis 1962 als Rückwand eines angebauten Hauses bzw. eines Stalles Verwendung fand. Deutlich zu erkennen, der alte Eingang wurde zugemauert. Zwei hochliegende Schießscharten, betonen nochmals den Wehrcharakter.

Die alte Friedhofswehrmauer in Berghausen wurde in die Liste der Kulturdenkmale in Baden-Württemberg aufgenommen.





Zurück