Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Allgemeines/Sonstiges | Mitteilung vom Mi. 07.01.15 , gültig bis Mi. 14.01.15

Heiligabend auf dem Friedhof Berghausen - besinnlicher Zauber

Das Lied „Von guten Mächten wunderbar geborgen“ ist kein typisches Weihnachtslied. Bei der ökumenischen Feierstunde auf dem Friedhof in Berghausen an Heiligabend stand das vor 70 Jahren von Dietrich Bonhoeffer verfasste Gedicht, das zum Gebet und zum Lied wurde, aber im Mittelpunkt. Sein Text kündet „von einer Botschaft, die unsere Grenzen sprengt“, sagte die evangelische Gemeindepfarrerin Nicola Enke-Kupffer. Zuvor hatte das Fröhlich´sche Männerquartett Berghausen die Strophen zusammen mit der großen Zahl von Besuchern gesungen. „Bonhoeffers Worte bringen zum Ausdruck: Es gibt erfülltes Leben trotz vieler unerfüllter Wünsche“. Seit nunmehr 57 Jahren gibt es die weihnachtliche Besinnung auf dem Platz vor der Kapelle, die der Musikverein Freundschaft Berghausen initiiert hatte. Und seit 39 Jahren wirkt beim „Singen und Blasen von Weihnachtsliedern“ das Fröhlich`sche Männerquartett mit. Windböen begleiteten in diesem Jahr das festliche Geschehen am Hang des Hopfenbergs. Die Teilnehmer lauschten der frohen Botschaft aus der Bibel, die Rainer Leiminger von der Neuapostolischen und Anita Reger von der Katholischen Seelsorgeeinheit gemeinsam vorlasen.



Zurück